Hempel-Stiftung

Hempel-Stiftung

Die HEMPELSTIFTUNG FÜR WISSENSCHAFT, KUNST UND WOHLFAHRT wurde 1917 „landesherrlich genehmigt“; sie geht zurück auf Dr. Carl Hempel, der in seinem Testament bestimmte, dass ein erheblicher Teil seines Vermögens für künstlerische, wissenschaftliche und soziale Zwecke verwendet werden solle. Hempel verfügte, dass dem Vorstand seiner Stiftung sowohl der jeweilige Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden als auch ein Meister der Loge Plato anzugehören habe. 

Wie sehr ihm Wiesbaden – das nicht seine Vaterstadt war – am Herzen lag, geht aus der Satzung hervor, in der es unter anderem heißt: „Ohne die Vorsteher der Stiftung direkt verpflichten zu wollen, empfehle ich auch hier in erster Linie die Berücksichtigung in Wiesbaden wohnender Künstler und Gelehrten.“

Termine

Termine

Zur Förderung junger Künstler der Wiesbadener Musik- und Kunstschule veranstaltet die Hempelstiftung öffentliche Benefiz-Konzerte. Der Eintritt ist frei.
Veranstaltungsort:
Großer Saal der Loge Plato, Friedrichstraße 35, Wiesbaden.

 

Die nächsten Termine der Matinée Musicales:

sind in Planung


Archiv:

So., 15. März 2015, 11.00 Uhr

So., 14. September 2014, 11.00 Uhr

So., 16. November 2014, 11.00 Uhr

So., 30. März 2014, 11.00 Uhr

So., 17. November 2013, 11.00 Uhr

So., 13. Oktober 2013, 11.00 Uhr

So., 17. März 2013, 11.00 Uhr Programmheft (Leporello)

So., 18. November 2012, 11.00 Uhr

So. 16. September 2012, 11.00 Uhr Programmheft (Leporello)

So., 18. März 2012, 11.00 Uhr

So., 13. März 2011, 11.00 Uhr Programmheft (Leporello)

So., 07. Nov. 2010, 11.00 Uhr Programmheft (Leporello)

So., 19. Sept. 2010, 11.00 Uhr Programmheft (Leporello)

So., 07. März 2010, 11.00 Uhr Programmheft (Leporello)

So., 11. Sept. 2011, 11.00 Uhr Programmheft (Leporello)

So., 20. November 2011, 11.00 Uhr